Unser Inhaber Dominic beim Ultraks in Mayrhofen

Ultraks ist eine Rennserie und hat sich seit 2012 etabliert. Die Trainlrun-Events finden an verschiedenen Orten statt. 2019 fand der Ultraks auch das erste Mal in Mayrhofen statt. Mit dabei unser Inhaber Dominic Krutz (und Sabrina M. haben wir dort zufällig getroffen. Übrigens: Sehr sehr sympathisch!)

 „Das war mein erstes Trailrunning-Event. Eigentlich waren wir in der Vorbereitung auf unsere Aktivreise in Mayrhofen. Dann haben wir kurzfristig den Trailrun entdeckt und mich angemeldet. Normalerweise bin ich auf flachen Strecken zu finden. Der Ultraks Mayrhofen hat mir sehr gut gefallen und hat super viel Spaß gemacht. Die „Down-Hill-Passagen“ waren für mich als Flachland-Läufer ein wenig verrückt. Einige geübte Trailrunner sind eher den Berg hinunter geflogen.

Mein Fazit: Das war sicherlich nicht mein letzter Trailrun-Wettkampf und ich kann den Ultraks in Mayrhofen sehr empfehlen. Egal ob Anfänger oder Profi. Wer Sport und Natur miteinander verbinden möchte, ist beim Trailrunning sehr gut aufgehoben. Die Veranstaltung war sehr gut organisiert und die Kulisse ist klasse. Eine gute Veranstaltung die Laune macht. Vielleicht klappt es bei mir auch schon im Jahr 2020 (Ultraks Mayrhofen 13.06.2020).

Ultraks Mayrhofen
Ultraks Mayrhofen – auch Sabrina war dabei

 Strecken (unterschiedliche Strecken beim Ultraks)

 Auch im kommenden Jahr wird es 3 Strecken geben: S, M & L

  • Short: 14 km, 990 Höhenmeter, Höchster Punkt: 1213m
  • Middle: 30,1 km, 1970 Höhenmeter, Höchster Punkt: 2089m
  • Long: 54,1 km, 3830 Höhenmeter, Höchster Punkt: 2688m

Tipps für deinen Trailrun-Einstieg

  • MIT ACHTSAMKEIT BEGINNEN
    Die Muskeln, Sehnen, Bänder müssen sich an die neue Belastung gewöhnen. Du solltest maximal 2-3 Mal in der Woche die Laufschuhe schnüren und eine kurze Distanz (5-6 Kilometer) wählen.
  • DIE RICHTIGE AUSRÜSTUNG
    Für dein Lauftraining solltest du auf jeden Fall in die richtige Ausrüstung investieren.  Du solltest für dein regelmäßiges Lauftraining auf jeden Fall in 2-3 Laufschupaare investieren.  Für deinen Trailrun/ Berglauf empfehlen wir auf jeden Fall spezielle Laufschuhe (Trailrunning-Schuhe mit Grip) und einen Trailrunning-Rucksack.  Dann empfehlen wir auf jeden Fall eine GPS-Uhr, eine Regenjacke, Regenhose und Erste-Hilfe-Set.
  • NICHT ÜBERFORDERN
    Am Anfang nicht gleich die extremen Steigungen suchen. Erstmal am Berg entlanglaufen und langsam beginnen. Wenn man sich dabei stresst, verliert man womöglich die Freude an diesem tollen Sport, bevor es noch richtig losgegangen ist.
  • DIE RICHTIGE LAUFTECHNIK ANWENDEN
    Beim Trailrun ist die Lauftechnik etwas anders als beim Laufen auf der Straße. Bergauf sollte man keinesfalls voll in die Steigung hineinlaufen, sondern ganz bewusst das Tempo verringern. Du solltest eher „Trippeln“ – also den Schritt verkürzen. Außerdem wird empfohlen, dass Gewicht auf die Zehenballen zu verlagern. Beim Bergablaufen ist es natürlich anders. Hier läuft man fast nur auf dem Vorderfuß! Hier sollte man eher „Driften“. So ist man gelenkschonend unterwegs und schont insbesondere die Knie.

Einige interessante Zahlen und Fakten zum Zillertal (Erlebnis-Paradies im Sommer)

1.200 Kilometer Bike Strecken, 3.159 Höhenmeter Single Trail Vergnügen, über 150 bewirtschaftete Genusshütten, 60 markierte Lauf- und Nordic-Walking- Strecken, 1.400 Kilometer Wanderwege (auf 3 Ebenen).

Weitere interessante Trailrunning-Events im Jahr 2019

Matterhorn Ultraks – 23.08. – 24.08.2019

Engadin Ultraks – 05.07. – 06.07.2019

Großglockner Ultra-Trail – 26.07. – 28.07.2019

Das Trailrunning fand kurz vor unserer mimind-Fitnessreise (Österreich) statt. Vielleicht werden wir im kommenden Jahr diesen Termin mit unserer Aktivreise verbinden. Wer dann Lust hat, kann sich dann beim Trailrunning ausprobieren. Wer halten euch auf dem Laufenden. Unsere Planung für die Fitnessreisen 2020 ist in vollem Gange. Die ersten Termine für 2020 stehen schon fest. Weitere Infos zu den Sportreisen 2020 findest du hier.