Wanderung Drachenfelsplateau

Daytrip

Termin 2024
06.04.2024 – 25,00€
Treffpunkt: 10:00 Uhr – Ziepchensplatz, Rhöndorf (64 m)

Unser mimind-WanderDAY-Special: Am 06.04.24 geht’s ins Siebengebirge, Mindestteilnehmerzahl: 6 TN, Anmeldung bis zum 15.03.24

Fragen oder Wünsche? Gerne kannst du uns auch unkompliziert via WhatsApp oder E-Mail erreichen:

0176 324 68 284 / info@mimind.de

TAGESTOUR-SPECIAL: WANDERDAY im Siegbengebirge – Aktives Get-Together im Rhein Sieg Kreis

Keyfacts:

  • Treffpunkt/Start: 10:00 Uhr: Ziepchensplatz, Rhöndorf (64 m)
  • Dauer: ca. 4,5-5 Std. Gehzeit plus Einkehr
  • Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.
  • ca. 14,3km
  • ca. 630m Aufstieg
  • Bitte Mitbringen: Wanderschuhe od. Trekkingschuhe, Snacks, leichte Speisen (z.B. Obst, Nüsse ) und ausreichend Flüssigkeit wie Wasser/Tee (optimal 1,5l), Wechselshirt, Geld für die Einkehr, gute Laune

Schöne Aussicht aufs Rheintal – Drachenfelsplateau Runde von Königswinter

Wir starten Ziepchensplatz in Rhöndorf, an dem man Trinkwasser an einem Brunnen auffüllen kann.

Diese traumhafte (Halb-)Tageswanderung führt zu nahezu allen Höhepunkten des Siebengebirges. Dazu zählt das schöne kleine Fachwerkdorf Rhöndorf, die hoch gelegene Burgruine der Löwenburg, das Schloss Drachenburg und der Inbegriff der Rheinromantik, der Drachenfels – alles durch schöne Naturwege verbunden.

Vom Ziepchensplatz führt der Weg zuerst entlang der Löwenburgstraße mit ihren vielen schönen Fachwerkhäusern leicht bergan. Ein kleiner Umweg führt auch zum Konrad-Adenauer-Haus. Der Weg passiert den Waldfriedhof, auf dem auch Konrad Adenauer begraben liegt, und biegt dann dem Rheinsteig folgend rechts ab. Dem deutlich blau und weiß markierten Rheinsteig folgen wir, bis an einem großen Baumstumpf ein kleiner Pfad nach rechts abbiegt und hinauf auf den Großen Breiberg führt.

Siebengebirgsrunde mit Löwenburg und Drachenfels
Siebengebirgsrunde mit Löwenburg und Drachenfels

Von diesem ersten, tollen Aussichtspunkt aus gehen wir weiter Richtung Osten und treffen an der Breiberg-Hütte wieder auf den Rheinsteig. Nachdem dieser auf einen breiteren Forstweg geführt hat, folgen wir nun der Markierung in Richtung Löwenburg nach rechts, nicht dem Rheinsteig. Ein Forstweg führt uns einmal halb um den Berg der Löwenburg herum, dann deutlich ansteigend zu dieser hinauf. Die Löwenburg bietet in alle Richtungen tolle Aussichten und einige Informationstafeln, die auf die 800-jährige Geschichte der Ruine hinweisen. Einem bald den Weg des Aufstiegs verlassenden Pfad folgend, erreicht man nach kurzem Abstieg die Gaststätte Löwenburger Hof.

Von hier folgen wir dem Rheinhöhenweg hinauf zum Erpelntalskopf bzw. zur Drei-Seen-Höhe. Kurz hinter dieser führt ein kleiner Pfad links vom Weg ab und erreicht später die Drachenfelsstraße. Diese ist breit und eher auf Fahrräder ausgelegt, weshalb wir im Folgenden zweimal einen Umweg über Pfade in Kauf nehmen, erst einmal zur Jungfernhard, dann zum Geisberg. Von hier führt der Pfad hinab zur Gaststätte Milchhäuschen. Hier ist der Drachenfels bereits ausgeschildert und wir folgen zuerst dem Waldweg, der dorthin führt, biegen dann jedoch rechts ab, um erst das Schloss Drachenburg zu erreichen. Auf dem Weg dorthin passiert man den großen, heruntergekommenen Burghof und die Haltestelle der Drachenfels-Zahnradbahn.

Vom Schloss Drachenburg aus führt ein seit Ende 2019 wieder eröffneter Weg direkt hinauf zum Drachenfels-Plateau. Hier liegen Bergstation der Zahnradbahn und ein großes, teures Bistro. Die Ruine selbst erreicht man nach weiteren 30 Metern Aufstieg. Der Rückweg nach Rhöndorf beginnt an einer Treppe am Drachenfels-Plateau und erfolgt weitgehend über einen recht steil abfallenden Pfad. Vorbei an kleinen Weinbergen und dem Ulanendenkmal geht es dann zurück nach Rhöndorf.

Der Naturpark Siebengebirge blickt als ältester Naturpark Nordrhein-Westfalens auf eine lange Historie zurück.

Hier findest du weitere Infos zur Route. Outdooractive

Dominic freut sich schon auf EUCH!!!!! Hinweis: Das Bild entstand nicht am Drachenfels im Rhein Sieg Kreis;)

Wanderurlaub Mayrhofen - Wanderung Ahornspitze

Link teilen
Link teilen